MediaMarkt

Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch Clubmitglied werden und viele Vorteile genießen.

Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch Clubmitglied werden und viele Vorteile genießen.

MediaMarkt
Kategorie
Verfügbarkeit
Marke
Besonderheiten
Preis

-


Kundenbewertung
Farbe

Kühlboxen

(14 Artikel)
Markt auswählen

Wenn es gilt, empfindliche Lebensmittel und Getränke zu transportieren, steht eine Kühlbox an erster Stelle. Eine thermoelektrische Kühlung per Zigarettenanzünder im Auto, Steckdose zu Hause oder Powerbank sichert die gleichbleibende Temperatur.

Hier mehr erfahren!

Kühlbox für mehr Frische – wann und wo Sie wollen

Ob für die Fahrt ins Grüne oder beim Transport nach dem Einkauf – eine Kühlbox sichert die Lebensmittel-Qualität.

Welche unterschiedlichen Kühlboxen gibt es?

Zunächst haben Sie die Wahl zwischen passiv gekühlten Modellen mittels Kühlakkus oder den elektrisch betriebenen, sogenannten thermoelektrischen Ausführungen. Neben dem augenscheinlichen Merkmal Größe und Fassungsvermögen machen sich Boxen nützlich, die nicht nur kühlen, sondern auch eine Wärmefunktion anbieten. Während ein 12-V-Anschluss für thermoelektrische Kühlboxen Grundausstattung ist, verfügen viele Produkte über einen zusätzlichen 230-V-Anschluss für die heimische Steckdose – zum Beispiel im Partykeller. Je größer das Fassungsvermögen, desto komfortabler können integrierte Rollen sein. In Bezug auf das Material bieten sich stabile Kunststoffe und ausgesprochen widerstandsfähige Aluminium-Ausführungen an.

Welche Vorteile bietet eine Kühlbox?

Eine gleichbleibende Temperatur wirkt wie ein Schutzschild für empfindliche Lebensmittel wie Fleisch, Fisch oder TK-Produkte. Anders als gewöhnliche Kühltaschen besteht die Box aus robustem, doppelwandigem Kunststoff mit guter Isolierung. Dadurch wird der Inhalt nicht nur gegen Hitze, sondern auch gegen Erschütterungen von außen geschützt. Dabei kann die Kühlbox unterwegs auf Reisen sowie daheim als Ergänzung zum Kühlschrank verwendet werden. Steht der Grill beispielsweise im Garten, entfällt das lästige Hin-und-her-Laufen, wenn Grillgut und Getränke in der Kühlbox gelagert werden. Denken Sie bei einem Urlaub ins Ausland an einen passenden Adapter für eventuell ungewohnte Steckdosen in Ferienwohnung.

Worauf achten beim Kauf einer Kühlbox für das Auto?

In erster Linie muss die Box über einen 12-V-Anschluss verfügen, den Sie mit dem Zigarettenanzünder des Autos verbinden können. Die Kühlbox muss platzmäßig sicher untergebracht werden. Ist dies der Kofferraum, achten Sie auf ein ausreichend langes Kabel bis zum Stromanschluss. Ein integrierter Batteriewächter sorgt dafür, dass die Kühlung die Autobatterie nicht gänzlich „leersaugt“ und die Kühlbox auch dann weiterläuft, wenn die Zündung nicht eingeschaltet ist. Bei einer Spannung unter 12 V schaltet das Gerät die Kühlbox ab.

Kann man die Kühlbox auch mit einer Powerbank betreiben?

Sofern die Anschlüsse zueinander passen (USB) und die Powerbank über eine ausreichende Kapazität verfügt, macht Sie diese externe Stromquelle noch unabhängiger oder Sie verlängern die Kühlung außerhalb des Pkw. Dabei kann bei entsprechender Auslegung der externen Stromquelle eine ausreichend lange Sicherung der Temperatur erreicht werden. Diese Beispiel-Rechnung hilft bei der Auswahl der Powerbank: Bei 12-V-Anschluss und einer Kühlleistung der Box von 48 W hält eine 66-Wh-Powerbank mit 18.000 mAh den Kühlbetrieb etwa 1,4 Stunden lang aufrecht.

Wie lange hält eine Kühlbox Lebensmittel und Getränke kühl?

Dies ist unter anderem auch davon abhängig, wie gut gefüllt die Box ist: Je mehr gekühlten Inhalt in Form von Lebensmitteln und Getränken sie enthält, desto länger hält der Kühleffekt. Des Weiteren richtet sich die Kühldauer nach der Kapazität der angeschlossenen Autobatterie. Im Allgemeinen können Sie je nach Größe der Kühlbox von einer Kühlzeit von rund zehn Stunden bei einer 40-Ah-Kfz-Batterie ausgehen. Achten Sie darauf, das die Lüftungsschlitze der Box frei bleiben und öffnen Sie das Behältnis nur so lange wie nötig. Ein Tipp: Geben Sie Speisen und Getränke bereits stets gut vorgekühlt in die Kühlbox. Das verlängert die Kühldauer zusätzlich.